Heim | Themen | !zurück!


        
  Zur allg. Fotogalerie      Autoren


Anna Seghers

(*19. Nov. 1900  01. Jun. 1983)

bürgerlich:
  Netty Radvanyi geb. Reiling.

 X   Biografie 
      Aphorismen 
      Fabeln 
    Gedichte 
      Vermischtes 
      Zitate 



 Auf den Punkt gebracht: 
Katalog

Anna Seghers war eine dt. Autorin, sie promovierte 1924 zum Dr. der Philosophie. Sie war Jüdin und Mitglied der KPD.

Folgerichtig musste sie vor den Nazis fliehen und ging schon 1933 in die Emigration.



*Markierte Begriffe zeigen Infos beim Darauffahren mit der Maus an!
Daten Biografisches
*19. Nov. 1900   Anna Seghers wird am 19.11.1900 in Mainz geboren.
1924 1924 Promotion zum Dr. der Philosophie.
1928 Anna Seghers erhält den Kleistpreis und tritt in die KPD ein.
1933 Flucht vor den Nazis: zunächst nach Paris.
1940 Erneute Flucht vor den Nazis: nach Spanien, dann nach Mexiko.
1942 Werke:
Roman: 'Das siebte Kreuz'
1944 Werke:
Roman: 'Transit'
1947 An 1947 lebte sie in der SBZ, später dann in der DDR.
01. Jun. 1983 Anna Seghers stirbt am 01.06.1983 in Berlin.














 

Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)