Börse
[Themen] [ !zurück!]

Begriffe/Börse:

Die erste internat. Börse entstand 1531 (Antwerpen). Mittlerweile hat sich eine große Zahl von fachsprachlichen Begriffen im Umfeld "Börse" angesammelt.
börsianisch Bedeutung börsianisch Bedeutung
Aberdepot Statt des Eigentums an den Effekten, erhalten die Kunden nur einen schuldrechtlichen Anspruch auf Papiere gleicher Art (und Menge). Courtage Provision, Gebühr
Aktienindex Wert zur Erfassung von Kursbewegungen ausgewählter Aktien durch Vergleich zweier festgesetzter Zeitpunkte. Beispiele: DAX, FAZ, Dow Jones, INYSE, S&P ... cross rate Austauschverhältnis zwischen 2 Währungen.
Aktienkurs Der Preis, zu dem die Aktie gehandelt wird. DAX Dt. Aktienindex.
Anderdepot Ein Bankdepot, in dem Wertpapiere (meist von: Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern ...) treuhänderisch verwaltet werden. Devisen Fremdwährungen.
Arbitrage Die Auszunutzung von Preisdifferenzen (räumlich oder zeitlich). Meist kombinierte Käufe und Verkäufe. Doppik Doppelte Buchführung.
baby bond Schuldverschreibungen (mit sehr kleinen Stückelungen). Dotation Zuwendung von Geld oder Sachen (ohne Zweckbindung).
BIFOS Abk. für "Börsen-, Informations- und Ordersystem". Dow Jones Index Der bekannteste Aktienindex der Welt (USA).
Blankett Wertpapiervordruck. Ihm fehlt aber noch die Rechtsgültigkeit (Name, Nr. der Aktienart ...). Einschuss Ein vom Käufer mindest einzubringender Betrag (Sicherheit).
Broker Makler, der mit Wertpapieren handelt. Emission Die Ausgabe von Wertpapieren.
cash flow Der Nettokassazufluss pro Rechnungsperiode. ewige Rente Anleihen, auf die lediglich Zinsen gezahlt werden. Die Anleihe wird nicht gehandelt.
Texte & Layout (wispor.de) Münster