Weissagungen
[Themen] [ !zurück!]

xxx Weissagungen:
Aeromantie
aus den Bewegungen von Wind und Wolken.
Alectryomantie
mit Hilfe des Bewegungsverhaltens von körnerpickenden Hühnern.
Aleuromantie
aus dem Knistern von verbrennendem Mehl.
Alomantie
aus dem Knistern vergasender Salzkörner.
Amniomantie
aus der Lage (Position) des Glückshäubchens von Neugeborenen.
Anthropomantie
aus der Beobachtung menschlicher Eingeweide (nach Menschenopfern!).
Apantomantie
aus der Beobachtung von Vorzeichen nach dem Verlassen des Hauses.
Arithmomantie
mit Unterstützung von Zahlen.
Astragalomantie
mit hingeworfenen Würfeln, auf denen Buchstaben, statt Punkte stehen.
Astrologie
aus Sternen- und Planetenkonstellationen.
Auspizien
durch die Beobachtung von Weissagevögeln, auch des Vogelfluges.
Auxinomantie
aus der Beobachtung der Zitterbewegung einer in einem Pfahl steckenden Axt.
xxx Weissagungen:
Belomantie
aus der Beobachtung geworfener Pfeile (die vorher beschriftet wurden).
Bibliomantie durch das (beliebige) Aufschlagen von Seiten (Textstellen) in Büchern, insbesondere der Bibel.
Botanomantie
aus der Beobachtung fallender Blätter (auf den Buchstaben angebracht wurden).
Brizomantie
aus der Interpretation von Traumgesichtern.
Ceromantie
aus der Beobachtung von in Wasser geträufeltem, flüssigem Wachs.
Chartomantie
durch Betrachtung, Interpretation von Liebesbriefen.
Chiromantie
aus den Handlinien.
Coscinomantie
aus der Beobachtung der Bewegungen eines (an einem Faden ...) aufgehängten Siebes.
Daktylomantie
aus der Beobachtung der Bewegungen eines Ringpendels.
Dämonomantie
mit Hilfe von bösen Geistern und des Teufels.
Gastromantie
mit Hilfe von Bauch-Geräuschen.
Geomantie aus in den Sand gezeichneten Figuren oder aus geographischen Gegebenheiten;
in der modernen Esoterik ist es die Lehre von verborgenen Energien (Kraftströmen, Kraftlinien) im Erdboden.
Hieromantie aus Opfern.
Hydromantie
aus der Beobachtung der Bewegungen (der Wellen), dem Steigen, dem Fallen des Wassers.
xxx Weissagungen:
Kapnomantie
durch Beobachtung von Rauch (etwa eines Opferfeuers ...).
Kartomantie
aus der Lage von Spielkarten.
Katroptomantie
aus der Beobachtung von Spiegelbildern.
Kephalconomantie
durch die Beobachtung von (gerösteten) Eselsköpfen.
Keromantie
durch die Beobachtung schmelzenden Wachses.
Kleromantie
aus der Beobachtung von: Losen, Stäbchen, Würfeln ...
Kristallomantie
aus der Beobachtung einer Kugel aus Bergkristall.
Kybomantie
aus der Beobachtung von besonderen Würfeln.
Leccanomantie
aus der Beobachtung von heißem Wasser und zugefügtem Gold.
Logarithmantie
mit Hilfe von Logarithmen.
Molybdomantie
aus der Beobachtung von geschmolzenem Blei, das in Wasser gegeben wird.
Bleigießen zu Silvester.
Nekromantie
durch Offenbarungen der Geister von Verstorbenen.

Siehe auch: Gilles de Rais.
Nigromantie ähnlich der Nekromantie;
steht auch allgemein für die "Schwarze Kunst", Magie, Zauberei.
xxx Weissagungen:
Omphalomantie
durch Bauchnabel-Beobachtung.
Oneiromantie
durch Traum-Deutung.
Onomatomantie
aus dem Nach-Namen einer Person.
Ornithomantie
aus dem Flug, Freßverhalten, dem Gesang ... von Vögeln.
Onychomantie
aus den Figuren, Bildern, die trocknende Rußpaste bildet.
Pegemantie
aus den Geräuschen ..., die sprudelndes Quellwasser verursacht.
Pullomantie
mit Hilfe des Freßverhaltens von Hühnern.
Pyromantie
mit Hilfe des Feuers.
Rhabdomantie
aus den Bewegungen, Zuckungen einer Wünschelrute oder der Lage von geworfenen Stäbchen.
Theomantie Weissagungen durch göttliche Eingebung.
Tyromantie
mit Hilfe von Käse.




Texte & Layout (wispor.de) Münster