GESCHICHTE  
  Kategorie
  Juden
10 13 16 19
11 14 17 20
J um.. 33 - ..Palästina :
Jesus von Nazareth wird gekreuzigt.
J .. 38 - ..Römisches Reich :
Erhebung der Juden in Alexandria.
J .. 41 - .. 44Römisches Reich :
Herodes Agrippa II. ist König von Idumaea (der Juden)
J .. 66 - .. 70Römisches Reich :
Jüdischer Aufstand (wegen Forderung des Kaiserkults).
J .. 70 - ..Palästina :
Vernichtung des jüdischen Priesterstaats durch xxx.
J .. 114 - ..Ägypten :
Judenaufstand in Ägypten und Zypern.
J .. 133 - ..Palästina :
J Juden werden aus Jerusalem verbannt.
J .. 133 - .. 135Palästina : Römisches Reich
J Letzter großer jüdischer Aufstand durch Bar Kosiba.
J 04.02. 211 - 08.04. 217Römisches Reich :
Caracalla (Marcus Aurelius Antonius) ist röm. Kaiser
J 04.02. 211 - 26.02. 212Römisches Reich :
Publius Septimius Geta ist röm. Kaiser (Mitregent)
J .. 218 - .. 222Römisches Reich :
Heliogabal (Heliogabalus) ist röm. Kaiser
J .. 222 - .. 235Römisches Reich :
Severus Alexander ist röm. Kaiser
J .. 235 - .. 305Römisches Reich :
Es regieren 22 Soldatenkaiser (die meisten werden ermordet)
J ..1290 - ..England :
Eduard I. weist Juden aus England aus.
J ..1481 - ..Spanien :
Vertreibung von Juden und Moriskos aus Städten Spanien.
J 21.05.1671 - ..Hl. Röm. Reich :
Friedrich Wilhelm erlaubt Juden aus Wien Ansiedlung.
J ..1775 - ..Österreich :
Juden und Protestanten erhalten in Österreich mehr Rechte.
J 11.03.1812 - ..Deutschland :
Edikt Friedrich Wilhelm III.: Gleichberechtigung der Juden.
J ..1812 - ..Deutschland :
Judenemanzipation in Dtl.
J ..1855 - ..Frankreich :
Beginn des rassischen Antisemitismus in Frankr.
J ..1881 - ..1882Russland :
Pogrome gegen jüdische Bevölkerung Russlands.
J 23.08.1903 - ..Palästina : .
6. Zionistenkongress: die Aktivisten sind für einen Judenstaat in Palästina.
J ..1903 - ..Russland : .
Juden-Pogrome in Kischinew (Russland).
J 02.11.1917 - ..Palästina : GB
Balfour verspricht Juden in Palästina eigenen Staat.
J ..1917 - ..Russland : .
Juden in Russland werden gleichberechtigt.
J ..1920 - ..Palästina : .
Unruhen zwischen Juden und Arabern in Palästina.
J ..1920 - ..Deutsches Reich : .
NSDAP fordert u.a. die 'Ausschaltung' des Judentums.
J ..1926 - ..Polen : .
In Polen leben 1 Mio. Deutsche, 3 Mio. Juden.
J 28.03.1933 - ..Deutsches Reich : .
NS Die NSDAP ruft zum Juden-Boykott am 1. April auf.
J 01.04.1933 - ..Deutsches Reich : .
NS Boykotte gegen Juden im ganzen Dt. Reich.
J 12.04.1935 - ..Deutsches Reich : .
NS Verbot schriftstellerischer Tätigkeit für Nicht-Arierer im Dt. Reich. Ausschluss aller Nicht-Arier aus der Reichs-Schrifttumskammer.
J 21.05.1935 - ..Deutsches Reich :
NS Mit dem 'Wehrgesetz' werden Juden vom Wehrdienst ausgeschlossen.
J 15.09.1935 - ..Deutsches Reich : .
NS Antisemitische 'Nürnberger Gesetze' auch Rassegesetze. Durch den Verlust vieler staatsbürgerlicher Rechte für die Juden, wird formal-rechtlich die jetzt umfassend einsetzende Verfolgung 'legalisiert'.
J 21.12.1935 - ..Deutsches Reich : .
NS Jüdische Ärzte werden aus Krankenhäusern etc. entfernt.
J 06.01.1936 - ..Deutsches Reich : .
NS Anordnung der Gestapo alle 'Mischlinge 1. Grades' (= ein Elternteil jüdisch) poliz. zu überwachen.
J 01.01.1937 - ..Deutsches Reich : .
NS Jüdische Ärzte werden aus der Ersatzkassenpraxis ausgeschlossen. Grundlage dafür sind die Nürnberger Rassegesetze vom: 15.09.1935.
J 19.03.1937 - ..Deutsches Reich : .
NS Juden werden vom Reichsarbeitsdienst ausgeschlossen.
J 14.04.1937 - ..Deutsches Reich : .
NS Juden werden im Dt. Reich nicht mehr zu Doktor-Prüfungen zugelassen.
J 01.10.1937 - ..Deutsches Reich : .
NS Beginn der 'Arisierung' von jüdischem Vermögen.
Es bedeutete, dass z. B. Betriebe (die Juden gehörten) an 'Arier' zwangsübertragen wurden. Gezahlt wurde dann meist nur ein Bruchteil des tatsächlichen Wertes an den jüdischen Vorbesitzer.
J 26.04.1938 - ..Deutsches Reich : .
NS Jüdisches Vermögen wird anmeldepflichtig.
J 14.06.1938 - ..Deutsches Reich : .
NS Kennzeichnungspflicht für jüdische Betriebe.
J 06.07.1938 - ..Deutsches Reich : .
NS Juden wird die Ausübung bestimmter Berufe verwehrt: Immobilienhandel, Darlehensvermittlung...
J 03.08.1938 - ..Italien : .
NS In Italien wird ausländischen Juden das Hochschulstudium verweigert.
J 17.08.1938 - ..Deutsches Reich : .
NS 'Jüdische'-Zwangsvornamen für Juden (Sara, Israel ) auf allen offiziellen Personenpapieren.
J 27.09.1938 - ..Deutsches Reich : .
NS Berufsverbot für jüdische Rechtsanwälte.
J 07.10.1938 - ..Deutsches Reich : .
NS Alle Juden im Dt. Reich müssen innerhalb von 14 Tagen ihre Reisepässe abgeben. Die Neuausgabe erfolgt dann mit dem roten Aufdruck: J = Jude.
J 30.10.1938 - ..Deutsches Reich : .
NS Berufsverbot für jüdische Patentanwälte.
J 09.11.1938 - 13.11.1938Deutsches Reich : .
NS Judenpogrome 'Reichskristallnacht (09./10.11.1938)'. Zynisch bezeichneten die Machthaber die Übergriffe auf jüdische Geschäfte und Syngogen mit zahlreichen zerschlagenen Fensterscheiben als: 'Kristallnacht'.
Den Vorwand für dieses Pogrom bildete das Attentat des Juden: Herschel Grynszpan auf den dt. Legationssekretär Ernst von Rath (in Paris) vom 07. Nov. 1938.
J 17.01.1939 - ..Deutsches Reich : .
NS Berufsverbot für jüd. Zahn- und Tierärzte und Apotheker.
J 24.01.1939 - ..Deutsches Reich : .
NS Gründung der Zentrale für jüdische Auswanderung.
J 11.08.1939 - ..Deutsches Reich : .
NS Alfred Rosenberg eröffnet in Frankfurt am Main das 'Zentrale Institut zur Erforschung der Judenfrage'.
J 12.10.1939 - ..Deutsches Reich : .
NS Erste Judendeportationen aus Generalgouvernement: (Österreich, Tschechoslowakei.)
J 26.10.1939 - ..Deutsches Reich : .
NS Zwangsarbeit für Juden im Generalgouvernement (Österreich. Tschechoslowakei).
J 28.10.1939 - ..Polen : .
NS Die SS verfügt erstmals das Tragen eines Judensterns im Generalgouvernement (Polen).
J 23.11.1939 - ..Deutsches Reich : .
NS Der Judenstern wird auch im Generalgouvernement (Österr, Tsche.) Zwang.
J 30.04.1940 - ..Deutsches Reich : Polen
NS Erstes Juden-Getto in Lodz (Polen).
J 22.10.1940 - ..Deutsches Reich : .
NS Juden-Deportationen aus: Baden, Saarland, Elsass-Lothringen.
J 15.11.1940 - ..Polen : .
NS Warschauer Getto wird abgeriegelt.
J 25.03.1941 - 26.02.1941Niederlande : .
NS Streiks in den Niederlanden gegen die Judenverfolgung.
J 31.07.1941 - ..Deutsches Reich : .
NS Göring befiehlt Heydrich 'Die Endlösung der Judenfrage'.
J 19.09.1941 - ..Deutsches Reich : .
NS Der sogenannte 'Judenstern' muss ab jetzt von allen Juden im ganzen Reichsgebiet öffentlich getragen werden.
J 29.09.1941 - 30.9.1941UdSSR : .
NS Massaker an Kiewer Juden.
J 03.10.1941 - ..Deutsches Reich : .
NS Zwangsarbeit für Juden im ganzen Reich.
J 16.10.1941 - ..Deutsches Reich : .
NS Juden-Deportationen aus dem gesamten Dt. Reich.
J 01.01.1942 - ..Deutsches Reich : .
NS In Deutschland leben noch ca. 130.000 Juden.
J 20.01.1942 - ..Deutsches Reich : .
NS Wannsee-Konferenz ('Die Endlösung der Judenfrage'): Judendeportation und deren endgültige Vernichtung. Einer der Hauptverantwortlichen dabei war: Adolf Eichmann.
11 Mio. Menschen (die vor allem in den Vernichtungslagern: Auschwitz, Sobibor, Belzec, Treblinka ... vernichtet werden sollten) standen zur Disposition. Ca. 6 Mio. davon sind bis 1945 ermordet worden.
J 26.03.1942 - ..Deutsches Reich : .
NS Kennzeichnungspflicht für jüdische Wohnungen.
J 26.03.1942 - ..Deutsches Reich : Polen
NS Beginn der Deportation von Juden nach Auschwitz (Polen).
J 01.04.1942 - ..Deutsches Reich : .
NS Im Dt. Reich leben noch ca. 51.000 Juden.
J 30.06.1942 - ..Deutsches Reich : .
NS Die letzten jüdischen Schulen im Dt. Reich werden geschlossen.
J 01.07.1943 - ..Deutsches Reich : .
NS Die Juden stehen im Dt. Reich unter Polizeirecht.
J 01.04.1944 - 31.06.1944Griechenland : Ungarn
NS Juden-Deportationen aus Griechenland und Ungarn.
J 01.08.1944 - 02.10.1944Deutsches Reich : Polen
NS Warschauer Aufstand.
J ..1948 - ..Palästina : .
Jüdische Terroristen greifen Dörfer in Palästina an
J 23.01.1950 - ..Israel : .
Die Knesset erklärt Westteil Jerusalems zur Hauptstadt Israels.
J ..1960 - ..Israel : .
Adolf Eichmann wird in Argentinien vom israel. Geheimdienst in Argentinien aufgespürt. Siehe auch: Simon Wiesenthal.
J 15.12.1961 - ..Israel : .
Adolf Eichmann wird in Israel zum Tode verurteilt.
J 31.05.1962 - ..Israel : .
In Israel wird das Todesurteil an Eichmann vollstreckt.
J .12.1980 - ..D : .
Jüdischer Verleger Shlomo Lewin in Erlangen ermordet
J 25.03.1986 - ..Österreich :
Der Jüd. Weltkongress bezichtigt Kurt Waldheim der NS-Zugehörigkeit.
J 18.07.1994 - ..Argentinien :
Anschlag gegen jüd. Einrichtungen in Buenos Aires: ca. 95 Tote.
J 26.07.1994 - ..GB : Israel
Anschlag auf israel. Botschaft in London
J 02.10.2000 - ..Deutschland :
Auf die Düsseldorfer Synagoge wird ein Brandanschlag verübt. Im Dezember geben ein Marokkaner und ein Jordanier die Tat zu.

© Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)