GESCHICHTE  
  Personen der NS-Zeit

    Themen|!zurück! 
10 13 16 19
11 14 17 20
     A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z    Katalog  

Joachim AlbrechtEggeling*30.11.1884
15.04.1945
Gauleiter (Halle-Merseburg) und Oberpräsident der Provinz Merseburg
Selbstmord
KurtEggers*10.11.1905
12.08.1943
stark engagiert in der NS-Kulturpolitik
gefallen
Karl AdolfEichmann*19.03.1906
01.06.1962
Judenreferent im Reichssicherheitshauptamt. Eichmann war maßgeblich beteiligt an der Organisation und Durchführung der Maßnahmen gegen die Juden und anderen Gruppen.
Eichmann wurde 1960 vom israelischen Geheimdienst aus Argentinien entführt und 1962 in Israel hingerichtet.
TheodorEicke*17.10.1892
26.02.1943
1933 war er Kommandant des KZ Dachau; ab 1934 Inspekteur der Konzentrationslager.
Eicke starb bei einem Flugzeugabsturz.
AugustEigruber*16.04.1907
28.05.1947
Gauleiter von Oberösterreich
Eigruber wurde von einem US-Militärgericht in Dachau zum Tode verurteilt und hingerichtet.
JosiasErbprinz von Waldeck-Pyrmont*13.05.1896
30.11.1967
SS-Obergruppenführer
Waldeck-P. wurde 1948 zu lebenslanger Haft verurteilt. Schon 1950 wurde er aus gesundheitlichen Gründen entlassen.
KarlErnst*01.09.1904
30.06.1934
SA-Gruppenführer, Sonderbevollmächtigter der Obersten SA-Führung für Berlin und die Provinz Brandenburg
Ernst wurde im Zuge des Röhm-Putsches von der SS verhaftet und in Berlin hingerichtet.
HermannEsser*29.07.1900
07.02.1981
Staatssekretär
1950 wurde Esser zu 5 Jahren Arbeitslager verurteilt.