SPRACHE  
  Deutsch-sprachige Autorinnen und Autoren

  Biographie: Alfred Andersch

Themen | !zurück!    

 B   G   V   Z    Katalog              
 Alfred Andersch (*1914 1980)

Pseudonyme:
  

Kurzinfo:

Alfred Andersch war ein Deutscher Romancier und Erzähler.
Er war Mitbegründer der 'Gruppe 47'.



*04. Feb. 1914   Alfred Andersch wird am 04.02.1914 in München geboren.
1933 Alfred Andersch wird in das KZ-Dachau eingeliefert (er ist KPD-Jugendfunktionär).
1943/44 Alfred Andersch muss Kriegsdienst leisten.
1944 Alfred Andersch desertiert zu den Amerikanern.
1946/47 Alfred Andersch und Hans Werner Richter sind Herausgeber der Zeitschrift: 'Der Ruf'
1947 H.W. Richter und Alfred Andersch gründen die 'Gruppe 47'.
1957 Roman: 'Sansibar oder der letzte Grund'
1958 Andersch zieht in die Schweiz.
1960 Roman: 'Die Rote'
1967 Roman: 'Efraim'
1974 Roman: 'Winterspelt'
1980 Erzählung: 'Der Vater eines Mörders'
21. Feb. 1980 Alfred Andersch stirbt am 21.02.1980 in Berzona (im Tessin/Schweiz).
*Am Rande:

(c) Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)