SPRACHE  
  Deutsch-sprachige Autorinnen und Autoren

  Biographie: Sebastian Bran(d)t

Themen | !zurück!    

 B   G   V   Z    Katalog              
 Sebastian Bran(d)t (*1457 1521)

Kurzinfo:

Sebastian Bran(d)t war ein dt. Satiriker der 'Renaissance'. Sein bekanntestes Werk ist sein Gedicht: 'Das Narrenschiff', dort beschreibt er satirisch in etwa 100 Kapiteln Formen menschlicher Dummheit.

*1457/58 Sebastian Brant wird 1457/58 in Straßburg geboren.
1475 Beginn eines Juristudiums.
1489 Abschluss des Studiums als Dr. 'beider' Rechte (weltliches und kanonisches Recht).
1485 Heirat mit Elisabeth Burg.
1492 Sebastian Bran(d)t wird Dekan der juristischen Faktultät in Basel.
1500 1500 kehrt Sebastian Bran(d)t nach Straßburg zurück und ist dort zunächst Stadtsyndikus.
ab 1503 Ab 1503 ist Sebastian Bran(d)t Stadtschreiber in Basel.
1494 Moralsatire in Reimform: 'Das Narrenschiff'
†10. Mai 1521 Tod am 10.05.1521 in Straßburg.
(c) Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)