SPRACHE  
  Deutsch-sprachige Autorinnen und Autoren

  Biographie: Joseph (Freiherr) von Eichendorff

Themen | !zurück!    

 B   G   V   Z    Katalog              
  Joseph (Freiherr) von Eichendorff (*1788 1857)

Pseudonyme:  Florens




Tipp:
*Besonders gelungen finden wir von wispor.de diejenigen

*10. Mär. 1788 Joseph (Freiherr) von Eichendorff wird am *10.03.1788 auf Schloss Lubowitz in Oberschlesien geboren.
ab 1805 Jurastudium (Halle und Heidelberg, dann Paris und Wien).
1813 Teilnahme an den 'Befreiungskriegen' (1813-15) gegen Napoleon I.
1815 Heirat mit Aloysia Anna Viktoria von Larisch.
1819 Erzählung: 'Das Marmorbild'
ab 1821 Joseph von Eichendorff wird Regierungsrat.
1824 Satire: 'Krieg den Philistern'
1826 Erzählung:
'Aus dem Leben eines Taugenichts'

1834 Roman: 'Dichter und ihre Gesellen'
1837 Erzählung: 'Schloß Dürande'
†26. Nov. 1857 Joseph (Freiherr) von Eichendorff stirbt am 26.11.1857 in Neisse (Oberschlesien).
(c) Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)