SPRACHE  
  Deutsch-sprachige Autorinnen und Autoren

  Biographie: Wilhelm Raabe

Themen | !zurück!    

 B   G   V   Z    Katalog              
 Wilhelm Raabe (*1831 1910)

Pseudonyme:  Jacob Corvinus


Kurzinfo:

Der dt. Dichter Wilhelm Raabe gilt (neben Gottfried Keller) als der bedeutendste dt. Vertreter des 'Realismus'.

Raabe schilderte in seinen Romanen meist einfache Menschen.



*08. Sep. 1831 Geburt am 08.09.1831 in Eschershausen (bei Braunschweig).
ab 1840 Besuch des Gymnasiums in Holzminden.
1845 Wilhelms Vater stirbt.
1854 Wilhelm immatrikuliert sich an der Berliner Universität.
1856 Roman: 'Chronik der Sperlingsgasse'
(noch unter dem Pseudonym: 'Jacob Corvinus')
1861 Historische Erzählung:
'Die schwarze Galeere'
1862 Wilhelm heiratet Bertha Leiste.
1864 Roman: 'Der Hungerpastor'
1867 Roman: 'Abu Telfan oder die Rückkehr vom Mondgebirge'
1870 Roman: 'Schüdderrump'
Nov. 1874 Wilhelms Mutter stirbt.
1884 Roman: 'Pfisters Mühle'
1889 Historische Erzählung: 'Das Oddfeld'
1896 Roman: 'Akten des Vogelsang'
15. Nov. 1910 Raabe stirbt am 15.11.1910 in Braunschweig.
*Am Rande:

Raabe musste seinem Verleger für den Druck seines später bekannten Romans: 'Chronik der Sperlingsgasse' einen Kostenanteil von 50 Talern zahlen.

Als dann der Roman mit ca. 1.100 (tausendeinhundert!) gedruckten Exemplaren einen für damalige Verhältnisse ordentlichen Erfolg erzielte, erhielt Raabe nicht etwa endlich ein Honorar, sondern nur 50 Freiexemplare!!!
(c) Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)