SPRACHE  
  Deutsch-sprachige Autorinnen und Autoren

  Biographie: Günter Grass


     B   G   V   Z    Katalog              
 Günter Grass (*1927 2015)

Geburtsname:  Günter Wilhelm Graß


 !!! Der Autor ist noch keine 70 Jahre tot, deshalb keine Werkewiedergabe!!! 

 Daten  Biografisches
*16. Okt. 1927 Günter Grass wird am *16.10.1927 in Danzig geboren.
ab 1937 Gymnasium
1944 Eintritt in die Waffen-SS
1944 Einberufung
1945 Amerikanische Kriegsgefangenschaft
1947
Düsseldorf
Studium: Bildhauerei und Grafik
1959
Paris
Roman: 'Die Blechtrommel'
1960
Berlin
Gedichte & Zeichnungen:
'Gleisdreieck'
16. Feb. 1961
Berlin
Drama in 5 Akten:
'Die bösen Köche'
1961
Berlin
Novelle: 'Katz und Maus'
1963
Berlin
Roman: 'Hundejahre'
1965 Georg-Büchner-Preis, 1965 für Günter Grass.
1966
Berlin
Schauspiel:
'Die Plebejer proben den Aufstand'
1969
Berlin
Roman: 'Örtlich betäubt'
1972
Wevelsfleth

'Aus dem Tagebuch einer Schnecke'
1977
Wevelsfleth & Berlin
Erzählung: 'Das Treffen in Telgte'
1979
Wevelsfleth & Berlin
Roman: 'Der Butt'
1980
Wevelsfleth & Berlin
'Kopfgeburten'
1986
Wevelsfleth & Berlin
Roman: 'Die Rättin'
1992
Berlin
Erzählung: 'Unkenrufe'
1995
Berlin
Roman: 'Ein weites Feld'
1997
Wevelsfleth & Berlin

''
1999
Lübeck
'Mein Jahrhundert'
1999 Nobelpreis für Literatur, 1999 für Günter Grass.
2002
Lübeck
Novelle: 'Im Krebsgang'
2006
Erinnerungen
'Beim Häuten der Zwiebel'
2008
Roman: 'Die Box'
2009
Tagebuch 1990
'Unterwegs von Deutschland nach Deutschland'
2010
Eine Liebeserklärung:
'Grimms Wörter'
2015
'Vonne Endlichkait'
13. Apr. 2015 Günter Grass stirbt am 13.Apr.2015 in Lübeck.
2019

'Die Artur-Knoff-Geschichten'









(c) Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)