SPRACHE  
  Deutsch-sprachige Autorinnen und Autoren

  Biographie: Arthur Schnitzler

Themen | !zurück!    

 B   G   V   Z    Katalog              
  Arthur Schnitzler  (*1862 1931)

Kurzinfos:

Der Österreicher Arthur Schnitzler war ein Dramatiker, Prosaist und Arzt.

Seine Romane und Dramen sind auch durch psychologische Feinsinnigkeit gekennzeichnet.

*15. Mai 1862 Arthur Schnitzler wird am 15.05.1862 in Wien als Sohn wohlhabender jüdischer Eltern geboren.
1879 Studium der Medizin.
1882-83 Freiwilliger Militärdienst (1 Jahr) in einem Granisonsspital.
1886 Arthur Schnitzler arbeitet als 'Sekundararzt' in der Psychatrie.
1887 Beschäftigung als Redakteur bei der 'Internationalen Klinischen Rundschau'.
Nov. 1896 ???: 'Freiwild'
1897 Kommödie: 'Reigen'
(ursprünglicher Titel: 'Liebesreigen')
Mär. 1899 ???: 'Der grüne Kakadu'
1900 Novelle: 'Lieutenant Gustl'
Jul. 1901 Arthur Schnitzler wird der Offiziersrang wegen eines Skandals um seine Novelle 'Lieutenant Gustl' aberkannt. Weiterer Hintergrund ist auch eine antisemitische Grundhaltung in Österreich und dem Militär dieser Epoche.
1912 Schauspiel: 'Professor Bernhardi'
1921 Erneuter Skandal um die Novelle 'Reigen' im sogenannten 'Berliner Prozess'.
1924 ???: 'Fräulein Else'
1926 ???: 'Traumnovelle'
1927 ???: 'Spiel im Morgengrauen'
1928 Roman: 'Therese'
†21. Okt. 1931 Arthur Schnitzler stirbt am 21.10.1931 in Wien.




(c) Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)