MYTHOLOGIE  
  Nordische Mythologie
  


  W    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  Katalog    
 Wal:
Wal meint alle gefallenen Krieger einer Schlacht.

 Walaskjalf:

 Walhall:
Der Saal Walhall(a) (eine Halle der Gefallenen, wie Freyjas 'Sessrýmnir') befindet sich in dem Wohnsitz Gladsheim (= 'Freudenwelt') des Odin in Asgard.

Hierher (und auch nach Freyjas 'Sessrýmnir') werden die Einherier (die tapferen Gefallenen) von den Walküren geleitet von Hxx begrüßt und 'gar vortrefflich' beköstigt.
 Wali:
Wali/Ali war der Sohn des Odins und der Rinda.

 Walküren:
Die Walküren sind die Sie geleiten alle Gefallenen (Wal) von der Walstatt (dem Kampfplatz) nach Walhall, bzw. Sessrýmnir.

WalkürenNamens-Bedeutung:
Hild''
Rathgroth''
Rist''
Skeggoeld'Zeit der Beile'
Swawa''
x''
x''
 
 Walstatt:
Die Walstatt ist der Schlachtplatz.

 Wanen:
Die Wanen waren ein schon vor den Asen existierendes Göttergeschlecht.

Asen und Wanen führten später Krieg gegeneinander und schlossen schließlich Frieden. Dazu wurden Geiseln ausgetauscht: Odin schickte seinen Bruder Hönir zu den Wanen und die Wanen schickten: Njördr, Freyr und Freyja zu den Asen.
 Wara:

 We:

 Wellenmädchen:
Die 9 Mütter (Riesinnen oder Wellenmädchen) des Heimdall hießen:

Angeia, Atla, Auergiafa, Elgia, Gialp, Greip, Jarnsaxa, Sindur, Ulfrun.

 Weltenesche:
Siehe Yggdrasil.

 Werdandi:
Werdandi ist die Norne der Gegenwart.

 Widar:

 Widi:

 Wili:

_______________________________________________________________________________