[Themen] [ !zurück!]
 Was, wo, wann zum ersten Mal?:    1949-1900 

20xx 1999-1950 1949-1900 1899-1850 1849-1800
17xx 16xx 15xx 14xx 13xx 12xx 11xx

  1. militär. Einsatz einer Atombombe: -Hinweis
06. Aug. 1945 in: Japan/Hiroshima.
Nachdem Japan ein Kapitulationsangebot der USA abgelehnt hatte, wurde am 06. Aug. 1945 die 1. Atombombe (mit Uran-235) über Hiroshima (Japan) abgeworfen. Sie hatte den Namen: 'Little Boy'.
Die Bombe wurde von einem US-B29-Bomber mit dem Namen: 'Elona Gay' zur Abwurfstelle transportiert'.

"Bilanz" für Hiroshima:

Direkt: 200.000 Tote und 100.000 Verwundete.

Die 2. Atombombe wurde über Nagasaki (Japan) am 09. Aug. 1945 abgeworfen und hatte den Namen: 'Fat Man'.

Die Bomben hatten eine Sprengkraft von je 20.000 Tonnen.
  Zündung der 1. Atombombe:
16. Jul. 1945 in den: USA.
Am 16. Jul. 1945 wurde in Los Alamos (USA) die 1. Atombombe gezündet.
  1. Parkuhr:
16. Jul. 1935 in den: USA.
Die erste Parkuhr wurde von Carlton C. Magee entwickelt und am 16. Jul. 1935 in Oklahoma City (USA) eingeführt.
  Monopoly-Spiel:
1933 in den: USA.
Das bekannte und sehr erfolgreiche Spiel wurde von einem arbeitslosen Amerikaner (Charles Darrow) in 2 Jahren entwickelt. Zunächst hatte er Schwierigkeiten das Spiel bei der Spielzeugfirma Parker unterzubringen. Nach einer schnellverkauften Selbstauflage von 5.000 Stück (1934) änderte sich dies aber!!!

Der Begriff "Monopoly-Geld" ist sogar in die Alltagssprache eingeflossen.
  1. Fußball-WM:
1930 in: Uruguay.
Die 1. Fußball-WM fand 1930 in Uruguay. Uruguay wurde Weltmeister.
Siehe auch: Liste Fußball-WM.
  1. drahtloser Telefonverkehr (USA-Dtl.):
10. Feb. 1928.
Der 1. drahtlose Telefonverkehr zwischen den USA und Dtl. wurde am 10. Feb. 1928 aufgenommen.
  1. Frau durchschwimmt den Ärmelkanal:
06. Jun. 1926.
Am 06. Jun. 1926 schwamm Gertrud Ederle als 1. Frau durch den Ärmelkanal.
  1. Olympische Winterspiele:
1924 in: Frankreich.
Die 1. Olympischen Winterspiele fanden in Chamonix (Frankreich) vom 25. Jan.  1924 bis 04. Feb. 1924 statt.

Diese Olymp. Winterspiele starteten zunächst nur als Internationale Wintersportwoche. Erst später wurde die Veranstaltung vom IOC (Internationales Olympisches Komitee) als Winter-Olympiade anerkannt.
Die Winterspiele werden ebenfalls wie die Sommerspiele durchnumeriert, aber nur dann gezählt, wenn sie auch wirklich stattgefunden haben.

Die Winterspiele fanden bis einschl. 1992 immer auch in dem Jahr statt, in dem auch die Sommerspiele lagen. Ab 1994 laufen die Winterspiele nun immer mit einem Abstand von 2 Jahren zu den Sommerspielen (1988, 1992, 1994, 1998, 2002, 2006 ...).
  1. Olympische Spiele nur für Frauen:
1922-1934.
Da die Frauen bei den Olympischen Spielen bis 1928 z. B. von den Leichtathletik- Disziplinen ausgeschlossen waren, gründete der Internationale Frauensportverband eigene Spiele - eben nur für Frauen.

Diese Spiele fanden immer im Abstand von 2 Jahren zu den "regulären" Olympischen Spielen statt.

Olympische Spiele der Frauen:

1922in Paris
1926in Göteborg
1930in Prag
1934in London

  1. Autobahn der Welt:
1913-1921 in: Dtl.
Die erste Autobahn der Welt (mit einer Länge von 20 km) entstand von 1913 bis 1921 in Berlin. Die Strecke diente bis in die 60er Jahre als Autorennbahn.
Sie hatte die Bezeichnung: "Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße" - besser bekannt unter dem Akronym: AVUS.
  1. dt. 48-Stundenwoche:
1919 in: Dtl.
Hugo Stinnes (Industrieller) und die Gewerkschaft haben in 1918 eine entsprechende Vereinbarung (48 Stunden Wochenarbeitszeit) ausgehandelt, die dann für das Dt. Reich ab dem 01. Jan.  1919 galt.
  1. massiver Einsatz von Panzern ('Tanks'):
1917 in Cambrai.
Den ersten großen Einsatz von Panzern gab es bei der Panzerschlacht bei Cambrai (Frankreich) am 20. Nov. 1917. Dabei haben ca. 400 brit. Panzer die dt. Front dort innerhalb weniger Stunden niedergewalzt.

Die dt. Heeresführung hatte den Bau und Einsatz solcher Fahrzeuge ('Panzerkreuzer zu Lande') vernachlässigt.

Den Namen: 'Tank' haben die Panzer durch einen Trick der Briten erhalten. Die Fahrzeuge wurden nämlich zur Irreführung der Deutschen zunächst (in Berichten, Nachrichten etc.) stets nur als 'Tank'-Nachschubwagen (Sprit, Öl ...) bezeichnet.
  1. dt. Sommerzeit (+1):
1916.
Während des WK I wurden die dt. Uhren um 1 Stunde vorgestellt:

01.05.1916 / 30.09.1916 +1
16.04.1917 / 17.09.1917 +1
15.04.1918 / 16.09.1918 +1

Komplette Liste (ab: 1916 bis heute) siehe unter:
Kalender: Sommerzeit-Liste
  1. Kreuzworträtsel:
21. Dez. 1913 in den: USA.
Der Journalist Arthur Wynne erstellte wohl als 1. ein (abgedrucktes) Kreuzworträtsel, das am 21. Dez. 1913 in der "New York World" veröffentlicht wurde.
  1. dt. Fußball-Meister:
1903.
Der VfB Leipzig spielte 1903 im Endspiel gegen DFC-Prag.
Leipzig gewann 7:2.
  1. dt. Literatur-Nobelpreisträger:
1902.
Theodor Mommsen ("Römische Geschichte").
Mommsen war ein ausdrücklicher Gegner von Bismarcks Politik und des Antisemitismus, wie er besonders von seinem Zeitgenossen Heinrich Treitschke formuliert wurde.
Siehe auch: Liste: Literaturnobelpreise.
  1. Schwebebahn der Welt:
1901.
Die 1. Schwebebahn der Welt wurde in Wuppertal-Elberfeld am 01.Mär.1901 in Betrieb genommen. Die Konstruktion überspannt dabei die Wupper auf einer Länge von mehr als 13 km. Die Bahn fährt heute noch.
  1. Rolltreppe:
1900 in: Frankreich.
Die 1. Rolltreppe gab es auf der Pariser Weltausstellung 1900 zu sehen.
Die Weltaustellung fand statt auf ca. 230 ha, 40 Staaten hatten ausgestellt und 50,8 Mill. Besucher wurden gezählt.
 
(Texte & Layout) (wispor.de) Münster/Tel.: (0251) 66 55 14
 


Hinweis:
(04.05.2003)
Eine kommerzielle Nutzung (jeglicher Art) der bei wispor.de veröffentlichten oder per eMail, Brief etc. übersandten Informationen ist ohne die ausdrückliche (schriftliche!) Zustimmung von wispor.de nicht gestattet.
Die rein private Nutzung ist davon nicht berührt!

Siehe auch: Impressum / Regeln
Texte & Layout (wispor.de) Münster