Griechische Mythologie:

 Heim | Themen | !zurück!

  K    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  Katalog

-K-
Ø Kadmos
Ø Kalliope
Ø Kallisto
Ø Kassandra
Ø Kassiopeia

Ø Kerberos
Ø Ketos

Ø Kirke

Ø Klio
Ø Klytaimnestra

Ø Kronos

Ø Kyklopes
Kadmos: Bruder der Europa.
Kadmos ist ein griechischer König und Gründer von Theben.
Kalliope: Mutter des Orpheus.
Kalliope ist die griechische Muse des Epos und der Elegie.
Kallisto: ist eine griechische Nymphe.

Sie wurde von Hera in eine Bärin verwandelt, da Zeus Kallisto verführt hatte. Kallisto wurde daraufhin von Zeus in das Sternenbild (Großer Bär) verwandelt.
Kassandra war eine schöne Tochter des Priamos und der Hekabe; Schwester von Paris und Hektor.

Sie bekam von Apollon die Gabe der Weissagung gegen das Versprechen, ihn zu erhören. Kassandra hielt aber nicht ihr Wort, deshalb verfluchte sie der Gott dazu, dass niemand ihren Weissagungen glaubte. So sagte Kassandra die Zerstörung Trojas voraus. Sie wird meist auch als Unheilsbotin bezeichnet.

Daher auch der Begriff: "Kassandrarufe".
Kassiopeia: Gattin des Kepheus und Mutter der Andromeda.
Kerberos / Zerberus. ist ein hundeähnliches Ungeheuer mit 3 Köpfen der griechischen Unterwelt.

Kerberos ist Sohn der Echidna und des Typhon; Bruder der Chimaira, der Sphinx und der Hydra.

Er bewacht den Eingang zum Hades und verhindert, dass die Verstorbenen wieder an die Oberwelt gelangen können. Nur Orpheus und Herakles haben ihn überwinden können.
Ketos: ein griechisches Meeresungeheuer; Tochter der Gaia und des Pontos; Gattin des Phorkys; Mutter der Gorgonen.

Siehe: Perseus und Andromeda.
Kirke: ist eine griechische Nymphe und Zauberin.

Sie verwandelt die Gefährten des Odysseus in Schweine. Nur Odysseus war durch Hermes davor geschützt. Odysseus lebte ein Jahr mit Kirke zusammen.
Klio: Mutter des Orpheus.
Klio ist die griechische Muse der Geschichtsschreibung.
Klytaimnestra: Gattin des Agamemnon, Mutter der Iphigeneia, der Elektra, des Orestes und des Chrysothemis.

Klytaimnestra ist eine griechische Königin. Mit ihrem Geliebten Aigisthos tötete sie ihren aus Troja heimgekehrten Ehemann und wurde dafür von dessen Sohn: Orestes erschlagen.
Kronos: Sohn der Gaia und des Uranos; Bruder und Gatte der Rhea; Vater der Kroniden (Demeter, Hades, Hera, Hestia, Poseidon und Zeus).

Kronos ist der griechische Ur-Göttervater und einer der Titanen. Kronos riss die Herrschaft an sich. Aus Angst, dass ihm das Gleiche widerfahren könnte, verschlang er alle seine Kinder (bis auf Zeus). Zeus konnte ihn jedoch besiegen und zwang ihn, alle verschluckten Kinder wieder auszuspucken.
Kyklopes (Zyklopen) sind griechische Riesen und Menschenfresser. Sie haben nur ein Auge - mitten auf der Stirn.

Siehe auch die Sage des Odysseus.


Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / Münster (Westfalen)




















Hinweis:
(04.05.2003)
Eine kommerzielle Nutzung (jeglicher Art) der bei wispor.de veröffentlichten oder per eMail, Brief etc. übersandten Informationen ist ohne die ausdrückliche (schriftliche!) Zustimmung von wispor.de nicht gestattet.
Die rein private Nutzung ist davon nicht berührt!

Siehe auch: Impressum / Regeln