Griechische Mythologie:

 Heim | Themen | !zurück!

  T    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  Katalog

-T-
Ø Tantalos
Ø Tartaros

Ø Teiresias
Ø Telemachos
Ø Terpsichore

Ø Thalia
Ø Thanatos     
Ø Themis
Ø Theseus
Ø Thetis

Ø Titanen

Ø Typhon
Heute sprichwörtlich als "Tantalus-Qualen". Qualen, die nie enden.
Tantalos war ein Sohn des Zeus und der Pluto.

Tantalos ist ein griechischer König in Phrygien. Er stahl den Göttern Ambrosia und ließ seine sterblichen Freunde davon kosten. Voller Übermut wollte er die Götter prüfen und schlachtete seinen Sohn Pelops und setzte den Körper den Göttern als Speise vor.

Tantalos wurde wegen seiner Freveltaten gegen die Götter zu ewiger Pein im Hades verdammt:
Er steht in einem Teich, kann aber niemals trinken. In scheinbarer Nähe wachsen Früchte, er kann sie aber nie erreichen. Über seinem Kopf befindet sich ein Felsen, der ständig droht auf ihn zu stürzen.
Tartaros
1) ein sehr finsterer Ort in der Unterwelt, in dem die Sünder ihre ewigen Strafen verbüßen müssen.
2) Sohn der Gaia; Sinnbild für die Unterwelt.
Teiresias ist ein griechischer blinder Seher aus Theben.
Telemachos ist der Sohn der Penelope und des Odysseus.

Telemachos half seinem Vater, die Freier Penelopes zu besiegen.
Terpsichore ist die griechische Muse der Tanzkunst.
Thalia ist die griechische Muse der Kommödien.
Thanatos ist der griechische Gott des Todes; Sohn der Nyx und Bruder von: Eris, Hypnos, Ker, Momos und Nemesis.
Themis ist die griechische Göttin der Gerechtigkeit und der gesetzlichen Ordnung.
Theseus war der Sohn des Aigeus (oder des Poseidon) und der Aithra.

Theseus hat (ähnlich Herakles) viele Heldentaten vollbracht.
So tötete Theseus: den "Keulenschwinger" Periphetes, den "Fichtenbeuger" Sinis, die Phaia (ein Schwein, das schwer zu besiegen war), den Räuber Skiron, den "Ringer" Kerkyon, den "Gliederstrecker" Prokrustes bzw. Damastes und den Minotauros im Labyrinth von König Minos auf Kreta.

Außerdem war er einer der Argonauten.
Thetis ist eine griechische Meeresnymphe; Gattin des Peleus; Mutter des Achilleus.
Titanen sind das griechische Götter-Geschlecht, das vor den Olympioniken herrschte: Okeanos, Eurybie, Hyperion, Klymene, Kronos, Rhea, Theia, Thetys, Koios, Kreios, Iapetos, Phoibe.

Sie wurden von Zeus besiegt und in den Tartaros geworfen.
Typhon ist ein griechisches Unterwelt-Ungeheuer mit 100 Drachenköpfen und Schlangenfüßen, Sohn von Gaia und Tartaros; Vater der Chimäre, des Kerberos, des Ladon und der Sphinx.
Texte & Layout (wispor.de) D-48155 Münster




















Hinweis:
(04.05.2003)
Eine kommerzielle Nutzung (jeglicher Art) der bei wispor.de veröffentlichten oder per eMail, Brief etc. übersandten Informationen ist ohne die ausdrückliche (schriftliche!) Zustimmung von wispor.de nicht gestattet.
Die rein private Nutzung ist davon nicht berührt!

Siehe auch: Impressum / Regeln