Besonderes:
Makaberes

 Heim | Themen | !zurück!
Unglücksfälle, Makaberes, Verrücktheiten? & Sonstiges: 

  S     A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Katalog: Makaberes     -Hinweis
A. Schopenhauer
Franz Schubert
Robert Schumann
Percy Shelley
Joseph Smith
Sotades
Adalbert Stifter
August Strindberg


Schopenhauer, Arthur
(*22. Feb. 1788 †21. Sep. 1860)
Philosoph ...
Er litt an Syphilis.
Schubert, Franz
(*31. Jan.  1797 †19. Nov. 1828)
Musiker
Er litt an Syphilis und starb an Typhus.
Schumann, Robert
(*08. Jun. 1810 †29. Jul. 1856)
Komponist, verheiratet mit der Komponistin Clara Schumann.
Robert Schumann litt ab 1854 stark unter Depressionen und Wahnvorstellungen. Nach einem Selbstmordversuch musste er bis zu seinem Tod 1856 in einer Anstalt bleiben.
Shelley, Percy Bysshe
(*04. Aug. 1792 †08. Jul. 1822)
Dichter
Der Dichter ist in Italien (bei Viareggio) ertrunken.
Smith, Joseph
(*1805 †1844)
Mormonenführer
Joseph Smith (der Gründer der Mormonenkirche) wurde in Carthage (Ill., USA) das Opfer einer aufgebrachten Menge (er wurde erschossen). Smith saß wegen verschiedener Delikte im Gefängnis.

Hauptgrund für die Wut der Menge, war die von Smith propagierte Vielweiberei.
Sotades
(*ca. 250 v.Chr.? auf Kreta (Griechenland)).
Sotades gilt als einer der Erfinder der Palindrome.
Sotades soll den König Ptolemäos Philadelphos derart (durch Spottreden und Verse) gereizt haben, dass der ihn schließlich (ca. 280 v. Chr.) ertränken ließ.
Stifter, Adalbert
(*23.10.1805 †28.01.1868)
dt. Dichter
Werke: "Die Narrenburg","Die Mappe meines Urgroßvaters" ...
Er war Alkoholiker und ein außerordentlich großer Vielfraß.
Er unternahm schließlich einen Selbstmordversuch, an dem er nach 2 Tagen starb.
Strindberg, August
(*1849 †1912)
Schwedischer Dichter, gilt als Wegbereiter des modernen Dramas.
Werke: "Ein Traumspiel", "Wetterleuchten" ...
Er litt unter dem Wahn, für verrückt erklärt zu werden.
Texte, Datenbanken, Auflistungssysteme, Fotos & Layout (wispor.de)
- lexikalischer Auskunftsdienst / D-48155 Münster




















Hinweis:
(04.05.2003)
Eine kommerzielle Nutzung (jeglicher Art) der bei wispor.de veröffentlichten oder per eMail, Brief etc. übersandten Informationen ist ohne die ausdrückliche (schriftliche!) Zustimmung von wispor.de nicht gestattet.
Die rein private Nutzung ist davon nicht berührt!

Siehe auch: Impressum / Regeln