SPRACHE  
  Redensarten
  (Herkunft & Bedeutung)
       Themen | !zurück!
        

  'Ein X für ein U vormachen.':
Damals wie heute:
Jemanden betrügen, hereinlegen wollen.

Das U wurde früher als V geschrieben. V und X waren sowohl Buchstaben, als auch röm. Zahlzeichen (V = 5, X = 10).
Ein Geld verleihender konnte also auf dem Schuld-Papier durch die einfache Verlängerung der Linien aus einem V (U) ein X machen, damit also den Schuldnern betrügen (aus 5 wird 10).
_______________________________________________________________________________